*
TOP-Header

Naturheilpraxis
Anja Noll

Heilpraktikerin Frankfurt-Höchst

Menu
Willkommen Willkommen
Behandlungsmethoden Behandlungsmethoden
Homöopathie Homöopathie
Dorn - Breuss Dorn - Breuss
Fußreflezonentherapie Fußreflezonentherapie
Entspannungsmassage Entspannungsmassage
Kinesio-Taping Kinesio-Taping
Krankheitsbilder Krankheitsbilder
Aktuelles Aktuelles
Links Links
Über mich Über mich
Kontakt Kontakt
Wegbeschreibung Wegbeschreibung
Impressum Impressum
CL_FDH-Logo
Anja Noll, Heilpraktikerin aus Frankfurt-Höchst, ist Mitglied im Fachverband Deutscher Heilpraktiker

Herzlich willkommen auf der Homepage meiner Naturheilpraxis. 

Was ist eine Naturheilpraxis und was ist anders als beim Arzt? 

Eine Naturheilpraxis hat ihre Wurzeln in der Behandlung kranker Menschen durch Naturheilmittel, wie z.B. Pflanzen, Gewürzen, Tees und verschiedene „alt bewährte“ Methoden um z.B. Schleim zu lösen, Fieber zu senken etc. Wie auch in der Schulmedizin, unterliegt die Naturheilkunde ständigem Wandel bzw. ständiger Entwicklung. Alte Methoden werden mit neuen Erkenntnissen kombiniert, immer auf der Suche nach besseren Hilfsmaßnahmen für die Betroffenen.

Die unterschiedlichen Therapieformen haben meist den ganzheitlichen Ansatz zur Gesundheitsförderung gemein. Ganzheitlich bedeutet hier nicht nur die Symptomenbehandlung, sondern die Frage nach der Ursache einer Beschwerde bzw. Erkrankung. Das führt (zumindest in der Homöopathie) zur Betrachtung von Lebensstrukturen, -mustern, Erlebnissen aus der Kindheit etc., die allesamt Einfluß auf den Menschen und seine derzeitige Konstitution haben. Es ist sozusagen eine Biographiearbeit.

Eine solche Auseinandersetzung benötigt entsprechende Zeit; daher dauern die Termine in meiner Praxis in der Regel eine Stunde, die homöopathische Anamnese ca. 2 Stunden. Zeit für Hilfe suchende Menschen zu haben, ist für mich wichtig, denn nur so kann ich sorgfältig arbeiten und entsprechend unterstützen.

Homöopathie 

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, nicht nur auf die aktuelle Situation zu schauen, sondern auch Ansprechpartner für unterschiedliche Lebenssituationen zu sein - so zu sagen als Prävention - bevor es zu körperlichen Beschwerden bzw. Manifestationen in Form von Krankheiten kommt, denn auch hier kann die Homöopathie erstaunliches vollbringen, bzw. ein Gespräch schon der erste Schritt zur Veränderung sein.

Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Bei körperlichen Beschwerden, vor allem des Bewegungsapparates, wende ich verschiedene Methoden an: die Wirbelsäulentherapie nach Dorn, die Sanfte Manuelle Therapie (SMT), Techniken aus dem Bereich der Osteopathie und Kinesio-Taping. Nach einer Untersuchung werden alle Gelenk- und Wirbelfehlstellungen, Beinlängendiffenerenzen sowie Blockaden erfasst und direkt korrigiert.

Zum Schluss möchte ich noch auf eine Besonderheit hinweisen:
Meine Kolleginnen Carmen Brendel, Gabriele Hahn und ich arbeiten schon lange erfolgreich zusammen. Wir verstehen uns als Praxisgemeinschaft und bieten uns gegenseitig Supervision an, um das Beste für unsere Patienten zu erreichen. Die Adressen meiner Kolleginnen finden Sie unter derRubrik: Links

In diesem Sinne: bleiben sie gesund und wenn es mal zwickt, melden Sie sich.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail